Montag, 8. April 2013

Bahnhof Basel SBB: Gebäude

Was viele nicht wissen, der Basler Bahnhof SBB ist der grösste Grenzbahnhof Europas. Züge von Basel in die Schweiz (und Italien) sowie die allermeisten Fernzüge und einige Regionalzüge nach Deutschland sowie die meisten TGV nach Paris und einige Regionalzüge ins Elsass fahren vom Bahnhof Basel SBB.

Weitere Züge nach Frankreich fahren von Basel SNCF, dem elsässischen Bahnhof in Basel, der dem Bahnhof SBB angegliedert ist.

Die Regionalzüge der Deutschen Bahn (DB) verkehren üblicherweise ab dem Badischen Bahnhof, dem zweitgrössten Bahnhof in Basel.
 

Wie es sich gehört, befindet sich vor dem Basler Bahnhof der Bahnhofsplatz. In Basel nennen wir ihn aber "Centralbahnplatz", in Anlehnung an die erste Bahngesellschaft um 1854 die "Schweizerische Centralbahn"


Auf dem Centralbahnplatz befindet sich eine grosse Tram-Drehscheibe mit 6 Durchfahrts-Geleise, sowie rundherum teure und luxuriöse Hotels. Der 20-stöckige Rundturm beherbergt den Hauptsitz der BIZ (Bank für den internationalen Zahlungsausgleich).


Der Name Schalterhalle rührt von den Ticket- oder Billet-Schalter her, an denen man sein Billet kaufte. Seit ein paar Jahren sollen Automaten die bedienten Schalter entlasten



Aus der Schalterhalle gelangt man über die Rolltreppen zur Passerelle. Dort befinden sich viele Cafés, Zeitungskioske und die Abgänge zu den Geleisen.

























Direkt in der Nachbarschaft befindet sich das Postgebäude





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen